Die Geschichte des SV Menden 1864 e.V.

    • Auslösung von zwei Abteilungen aus dem SV Menden

      Die Leichtathletik- und Budoabteilung lösen sich in diesem Jahr aus dem SV Menden. Beide Abteilungen haben sich dazu entschieden, eigene Wege zugehen.

    • Geschäftsstelle im Vereinsheim und gemeinsame Mitgliederverwaltung

      Im Dezember wurde die Geschäftsstelle im Vereinsheim in der Horlecke 15 eingerichtet. Alle Abteilungen führen nun ihre Mitglieder zentral in einem Mitgliederprogram.

    • Neuer Vorsitzender

      Dirk Hatting, Vorsitzender der Turnabteilung, übernimmt das Amt des 1. Vorsitzenden

    • Jahrhundert-Hochwasser zerstört Sportanlagen

      Am 14. Juli wird Menden vom Jahrhunderthochwasser überflutet. Die Tennisanlage des SV Menden wird schwer beschädigt durch Überflutung der Tennisplätze und des Vereinsheims. Die Walramhalle wird überschwemmt, alle Turngeräte konnten gerettet werden.

    • Corona und erster Lockdown

      Im März startet die Corona Pandemie, durch einen Lockdown kommt das tägliche Leben und der Sport zum Stillstand.

    • Neuer Vorsitzender

      Klaus Gerling, Vorsitzender der Volleyballabteilung, übernimmt das Amt des 1. Vorsitzenden von Frank Boberg

    • Umzug des Vereinsheim

      Das Vertragsverhältnis mit dem Vermieter der Immobilie des Sport-Casinos ist zum 31.3.2014 gekündigt worden, der Umzug in ein neues ebenerdiges Heim in der Horlecke beschlossen.

    • Neu-Organisation

      Neu-Organisation der Handballabteilung. Erste Kooperationen mit weiteren Vereinen werden im Jugendbereich vereinbart.

    • Neuer Vorsitzender

      Frank Boberg, Vorsitzender der Turnabteilung, übernimmt von Heinz Dröscher den Vereinsvorsitz. H. Dröscher wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

    • B. Schauerte tritt zurück

      Der Vorstand mit B. Schauerte tritt nach längeren Querelen am 23.4.2007 zurück, das Interregnum bis zur Neuwahl übernimmt der Ehrenvorsitzende H. Reckers. Am 1.6. 2007 übernimmt Heinz Dröscher den Vorsitz mit einem neuen Vorstand.

    • Neuer Vorsitzender

      Burghard Schauerte wird erster Vorsitzender

    • Frischer Wind auf den Vorsitz des SVM

      H. Reckers gibt den Vorsitz des SVM ab, Ralf Thomese wird sein Nachfolger

    • Handballspielgemeinschaft

      HSG der Handballer mit DJK Saxonia Lendringsen

    • Abschaffung des Präsidium

      Das Präsidium wird abgeschafft. Der terminliche Stress der prominenten Mitglieder und die unerfüllten Erwartungen in punkto Förderung waren der Grund

    • Ende der Vereinszeitung "Aktuell"

      Entwicklung der Vereinszeitung "Aktuell" muss leider mangels Inserenten wieder eingestellt werden

    • Übernahme des Sport-Casino

      Die Tanzsportabteilung (TSA) übernimmt das Sport-Casino vom Gesamtverein in Abteilungsregie mit allen Kosten und Risiken, aber auch allen Rechten für Nutzung und Vermarktung

    • 125 Jahre Jubiläum

      Die 125-Jahr-Feier wird in großem Rahmen begangen. Die LG Menden wird vom VFL Platte Heide, Tus Lendringsen und der LA-Abteilung des SVM gegründet.

    • Erste bezahlte Angestellte

      Der SVM hat mit Georg Weingarten als ABM – Kraft seinen ersten „bezahlten Angestellten“

    • Änderung des Vereinsnamen

      Die Jahreshauptversammlung beschließt die Aufnahme der Jahreszahl „1864“ in den Vereinsnamen

    • Neuer Vorsitzender

      Heiner Reckers wird auf der JHV zum 1.Vorsitzenden gewählt.

    • Neuer Vorsitzender

      Im November startet die Erstausgabe unserer Vereinszeitung „Aktuell“. Im Dezember tritt J. Roigk aus Gesundheitsgründen vom Vorsitz zurück, der 2.Vorsitzende H. Reckers wird kommissarischer Vorsitzender

    • Abspaltung der Leichtathleten

      Abspaltung bei den Leichtathleten. Etwa ein Drittel der Mitglieder befürwortet expansive Finanzen und gründet als Wiederbelebung die ehemalige LAV. Diese überlebt nur kurze Zeit!

    • Start der Tennis-Abteilung

      Die Tennis-Abteilung fängt mit 57 Mitgliedern an

    • Einweihung des Vereinsheim

      Am 27.10. wird das Vereinsheim „Sport – Casino“ fest- und feierlich eingeweiht

    • Borkum-Freizeit

      Start der jährlichen Borkum – Freizeit unter Leitung von Dieter Kamp

    • Start der Tanzsport-Abteilung

      Die Tanzsportabteilung „Schwarz-Weiß im SV Menden“ wird gegründet. Start mit 133 Mitgliedern!

    • Aufnahme des Tischtennis

      Tischtennis kommt zum SVM. Das Huckenohl-Stadion erhält eine der ersten Kunststoffbahnen, die zahlreiche sportliche Großereignisse ermöglichte

    • Frischer Wind auf den Vorsitz des SVM

      Johannes Roigk wird zum ersten Vorsitzenden des SVM gewählt, Alfons Heinl übernimmt das Präsidium.

    • Boxen & Volleyball

      Boxer und Volleyballer schließen sich dem SVM an

    • Geburtsstunde des Sportverein Menden e.V.

      Geburtsstunde des neuen Großvereins Sportverein Menden e.V. mit den Abteilungen Turnen, Handball, Judo, Leichtathletik und Basketball, zusammen 1271 Mitglieder, unter „wohlwollender Mitwirkung“ der Stadt Menden. 1.Vorsitzender des Großvereins wurde Alfons Heinl. Als „Berater- und Förderclub“ wurde ein Präsidium installiert, dem auch der jeweilige Bürgermeister angehörte

    • Entstehung der Basketball-Abteilung

      Basketball-Begründung durch Sportlehrer Iradj Yazdani

    • 100 Jahre Jubiläum

      100. Jubeljahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Höhepunkten sportlicher und gesellschaftlicher Art

    • Entstehung der Budo-Abteilung

      Gründung der Budo (Judo) -Abteilung

    • Wiederaufnahme

      Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten durch Handballer und Turner

    • 75 Jahre Jubiläum fällt aus

      Die 75-jährige Jubelfeier musste wegen des Kriegsausbruchs unterbleiben

    • Entstehung des Mendener Turnverein 1864 e.V.

      Zusammenschluss des MTV mit dem Turnverein Jahn zum Mendener Turnverein 1864 e.V.

    • Der Boxsport beginnt

      Beginn des Boxsports in Menden im „BS 28“

    • Bewegung im Verein

      Beginn des Handballsports im MTV. Die wenig später gegründeten Handballabteilungen von TuS Alemannia Menden 1901 (DJK) und SuS Menden 09 bildeten gemeinsam mit dem MTV die Grundlage für die seit 1973 bestehende Handballabteilung des Sportverein Menden. Anfang der 20er Jahre: Beginn der Leichtathletik beim SuS Menden 09. 1954 erfolgte die Trennung mit Begründung der sehr erfolgreichen LAV, die 1973 sich dem SVM anschloss

    • 50 Jahre Jubiläum

      Vor Ausbruch des ersten Weltkrieges wurde das 50-jährige Bestehen zwei Tage lang als großes Volksfest gefeiert

    • Gründung der freiwilligen Feuerwehr

      Aus den Reihen des MTV wird die freiwillige Feuerwehr der Stadt Menden gegründet

    • Entstehung des Gesangverein 1869

      Aus einer Gesangsabteilung des MTV ging der Gesangverein 1869 hervor

    • Entstehung des Märkischen Turngau

      22 Vereine gründen in Hagen den Märkischen Turngau. Die Gauturnfeste finden regen Anklang bei Aktiven und in der Bevölkerung

    • Der Gründungstag

      Es ist der 3.Mai 1864, der Gründungstag des Mendener Turnvereins (MTV). Die erste Vereinsfahne von 1864 wird heute noch in Ehren gehalten